Text
Foto
2016_Beschilderung Natz-Schabs, Spesenverg.
Waren es früher Getreidefelder, die das Erscheinungsbild der Hochplateaus von Natz Schabs bestimmten, so ist es jetzt der Apfel. Ausgedehnte Apfelplantagen bedecken weite Flächen zwischen den Ortschaften Natz , Viums, Raas und Schabs. Der Apfel ist Landschaft bestimmendes Element, der Apfel ist wichtigster Erwerb der Bauern und er ist Sinnbild und Erkennungszeichen der Gemeinde. Der Apfel ist ein wichtiges Grundmotiv für die Selbstdarstellung der Gemeinde sowie der einzelnen Fraktionen. Seine Dekontextualisierung in der Form abstrahierter Apfelscheiben wird in unterschiedlichen Formen und Zusammenhängen verwendet. Das Motiv Apfel bleibt erkennbar und vermittelt die Vorstellung der offensichtlichen Besonderheit des Ortes. Die Aufgabenstellung sieht die Gestaltung von Hinweis – und Begrüßungsschilder an den Hauptstraßen und am Ortseingang der jeweiligen Ortschaften vor. Ein Schrägschnitt durch den Apfel Stilisierte Apfelscheiben als Schrägschnitt durch den Apfel geführt .
Foto: EM2 Architeken
1|2|3|4|5|6