Text
Foto
2010_GKN Sinter Metals, 2. Preis

Der Erfolg und die wirtschaftliche Weiterentwicklung der Firma GKN Sinter Metals machen weitere Umstrukturierungsmaßnahmen notwendig, die zum einen die Optimierung des Produktionsprozesses zum Ziel haben / zum anderen den Erfolg und die Präsenz der Firma nach außen hin manifestieren sollen.

Die bestehenden Büros sind an der Süd-Ost Ecke in einem Zubau an die Produktionshalle untergebracht. Die Präsenz wird erhöht durch die Verkleidung des gesamten Volumens mit einem transparenten Gewebe in Form eines Streckmetalls, durchsichtig aber dennoch als Sonnenschutz funktionierend, körperbildend, körperbetonend, farblich abgestimmt auf die Metallprodukte der Fa. GKN Sinter Metals.

Foto: EM2 Architekten
1