Text
Foto
2012_Sanierung und Erw. Friedhof St. Sigmund
1. Preis Südtiroler Architekturpreis 2015
Gewinner in der Kategorie Bauen im Bestand
Gewinner in der Kategorie Öffentliche Bauten

Bauen im Altbestand: wo ist das vordergründiger als in der Mitte eines ursprünglichen Dorfes am Land. Mitte eines jeden Dorfes ist das Ensemble Kirche, Widum und Dorfgasthaus und drumherum – einige Bauernhöfe. Das Dorfgasthaus gibt es nicht mehr in St. Sigmund, das Widum sollte abgebrochen und an dessen Stelle der Friedhof erweitert werden. Mit viel Überzeugungsarbeit konnte das Widum gerettet und in seinen ursprünglichen Zustand zurückgebaut werden, der Friedhof wurde hinter der Kirche erweitert, weitergebaut in zeitgemäßer Architektursprache.

Foto: René Riller